Montag - Freitag9 - 17 Uhr
Unser StandortKurt-Schumacher-Ring 18, 65183 Wiesbaden
Folgen Sie uns auf Social Media

Interview mit Schiff-Martini & Cie.

Februar 6, 20220
Kennst du schon die Beratung Schiff-Martini & Cie aus Frankfurt? Falls nicht, lohnt es sich nun genauer hinzuschauen. Als Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt bieten sie Studierenden, Absolventen und Berufserfahrenen die Möglichkeit sich in einem Unternehmen einzubringen, das seinen Mitarbeitern sehr viel zu bieten hat. Wer genau Schiff-Martini & Cie ist, was sie von anderen Arbeitgebern abhebt und warum es sich lohnt SMC genauer anzuschauen kannst du dem Interview mit Nadja Bruschke, der Human Ressource Managerin entnehmen.
​Bitte stellen Sie Ihre Kanzlei, den Aufbau und die Aufgabenverteilung der Mitarbeiter in wenigen Worten vor.
Kern unserer Beratung ist die Betreuung deutscher Tochtergesellschaften ausländischer Konzerne mit einem kompletten Dienstleistungspaket von der Buchhaltung über die Erstellung der Jahresabschlüsse und Steuererklärungen bis hin zur laufenden Steuerberatung inklusive komplexer steuerrechtlicher Fragestellungen.
Aufgrund unserer Arbeitsorganisation arbeiten die Mitarbeitenden grundsätzlich sehr eng verzahnt und teamübergreifend zusammen. Neben einem fachlichen Austausch steht so auch der persönliche Kontakt untereinander im Vordergrund. Dies wirkt sich sowohl positiv auf das gesamte Kanzleigefüge als auch auf die fachliche Expertise des Einzelnen aus. Gegenseitige Unterstützung über die Teams hinweg ist gelebte Praxis.

Welche Fort- und Weiterbildungsangebote zur Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter bieten Sie an?

Unseren Mitarbeitenden steht ein breites und umfassendes Qualifizierungsangebot zur Verfügung. Neben den jährlich wiederkehrenden Fachseminaren und individuellen Schulungen bieten wir unseren Mitarbeitenden eigens konzipierte Inhouse Schulungen an, welche vollständig auf die Kanzlei- und Mitarbeiterbedürfnisse ausgelegt sind. Bsp. regelmäßige Umsatzsteuer-Updates.
Zusätzlich zum Seminarangebot bieten wir unseren Mitarbeitenden die Endriss Mediathek+ zur persönlichen Weiterbildung an. In der Mediathek haben die Mitarbeitenden unbegrenzten Zugriff auf aktuelles Wissen aus den Bereichen Steuerrecht, Rechnungswesen, Personalabrechnung und viele weitere.
Darüber hinaus haben wir ein überfachliches Qualifizierungsangebot zu verschiedenen und wechselnden Themen z.B. Führungskompetenz, Schulung zur professionellen Steuerung von Mandaten oder Kommunikationstrainings entwickelt. Selbstverständlich sind unsere intern aufgesetzten Schulungen zur Einarbeitung sowie zur IT- und Datev-Nutzung. Zudem fördert SMC die sprachliche Weiterbildung seiner Mitarbeiter und bietet englische Sprachkurse in Kleingruppen an.
Neben der beruflichen Fort- und Weiterbildung unterstützt SMC seine Mitarbeiter bei der Erlangung von u. g. Berufsexamen mit Freistellungsmöglichkeiten, Sonderurlaub und finanziellem Paket.

Welche Anforderungen stellen wir an unsere Mitarbeitenden und wer ist geeignet sich bei uns zu bewerben?

Bewerben kann sich jeder der Spaß an der Bearbeitung von steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Fragestellungen oder buchhalterischen Sachverhalten hat und die entsprechende theoretische Vorbildung mitbringt. Von Praktikanten und Werkstudenten über Berufseinsteiger bis hin zu erfahrenen Kräften – Wir suchen motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter, die mit Leidenschaft ihrer Tätigkeit nachgehen und Freude daran haben, Verantwortung zu übernehmen. Um sich in unserem internationalen Umfeld adäquat bewegen zu können, runden englische Sprachkenntnisse ein ideales Bewerberprofil ab.
Manchmal braucht es aber auch ein etwas kreativeres Profil, um eine innovative Idee zu verwirklichen. Daher sind auch Bewerbungen die auf dem ersten Blick nicht einschlägig sind, bei uns herzlich willkommen.

Welche Angebote bestehen zur Vereinbarung von Familie und Beruf bzw. Work-Life Balance?

Unsere Mitarbeitenden erhalten grundsätzlich die Möglichkeit ein individuelles Arbeitszeitmodell zu vereinbaren, welches der aktuellen persönlichen Lebenssituation entspricht, z. B. zur Aufnahme eines berufsbegleitenden Studiums, die Wiedereingliederung nach einer Elternzeit oder der altersbedingten Reduzierung der Arbeitszeit.
Die Kanzlei hat sich von der klassischen Kernarbeitszeit verabschiedet und gewährt den Mitarbeitenden eine flexible Arbeitszeitgestaltung über den Tag hinweg, mit der Restriktion, dass einer reibungslosen Teamarbeit nichts im Wege steht. Zudem wird darauf geachtet, dass, sofern Überstunden anfallen, diese in einem vertretbaren Rahmen bleiben bzw. auch wieder abgebaut werden können. Auf eine faire Urlaubsplanung, auch unter Berücksichtigung von Ferienzeiten, wird ebenfalls großen Wert gelegt.
Darüber hinaus wurde es ein kanzleiweites Home-Office-Konzept etabliert, welches unabhängig einer pandemischen Lage, den Mitarbeitern erlaubt zwischen 2-3 Tagen pro Woche im Home- Office arbeiten zu können.

Wie erfolgt die Einarbeitung der neuen Mitarbeitenden?

​Wir haben einen definierten und standardisierten Einarbeitungs- und Schulungsplan für unsere New Joiner. Von der ausführlichen Begrüßung durch HR über die IT- und Datenschutzschulung in den ersten Tagen bis hin zu teamspezifischen Einführungen in den darauffolgenden Wochen je nach Ausbildungsstand, erhalten unsere New Joiner eine gezielte Einarbeitung in die Kanzleiorganisation und in ihre zukünftigen Fachthemen. Jedem neuen Mitarbeiter wird ein Mentor zur Seite gestellt, der jederzeit für Fragen aller Art zur Verfügung steht. Darüber hinaus sind alle unsere Kollegen aufgeschlossen und fördern z. B. durch eine gemeinsame Pausengestaltung, die Integration der neuen Kollegen.

Bitte beschreiben Sie die Unternehmenskultur in Ihrer Kanzlei.

Unser Führungsstil und Kommunikationskultur sind geprägt von den folgenden Aspekten:

  • Vertrauensvoller und guter Umgang untereinander
  • Offene und wertschätzende Fragekultur, stetiger Austausch mit Ansprechpartnern
  • Jederzeitiger Austausch auf Augenhöhe mit Führungskräften
  • Professionelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit in Teams; regelmäßiger Austausch in Team-Meetings
  • Open Door Policy sowie Zeit für die Belange und Fragen der Mitarbeiter

Welche Incentives bieten Sie Ihren Mitarbeitenden?

  • Aufgaben und Mandate im international anspruchsvollen Bereich, der typischerweise von den „Großen der Branche“ abgedeckt wird, gepaart mit der Individualität und Flexibilität einer inhabergeführten mittelständischen Kanzlei
  • Arbeiten mit Mandanten aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen
  • Direkter Mandantenkontakt/hohe Eigenverantwortung in Mandantenbetreuung
  • Flache Hierarchien, schnelle Entscheidungswege
  • Attraktives Gehaltspaket mit Bonusmodell um Mitarbeiter am Erfolg der Kanzlei teilhaben zu lassen
  • Einordnung in ein Karrierestufenmodell zur Veranschaulichung der eigenen Perspektiven
  • Home Office / mobiles Arbeiten
  • Vollständiger Überstundenausgleich bei Nicht-Berufsträgern
  • Mitarbeiterrabatte im Lindberghs Café
  • Betriebsausflug und Weihnachtsfeier
  • Gute Verkehrsanbindung auch im ÖPNV / kostenfreier Parkplatz
  • Aktuelle EDV-Ausstattung zum Teil in doppelter Ausführung für Homeoffice und Büro; Smartphone inkl. Privatnutzung
  • Regelmäßige Informationen an alle Mitarbeiter über Kanzlei-Meetings und Team-Meetings

In welcher Form können sich Ihre Mitarbeitenden in Prozesse und Ausgestaltung der Angebote einbringen? 

Die Wünsche und Anregungen der Mitarbeiter können/sollen/dürfen stets bei der Führungskraft oder HR platziert werden. Darüber hinaus besprechen wir konkrete Wünsche und Verbesserungsvorschläge spätestens in den jährlichen Mitarbeitergesprächen, womit auch die Nachhaltigkeit gesichert ist. Das umfassende Angebot wird rege von nahezu allen Mitarbeitern in vielen kleinen Teilbereichen genutzt.

Aktuelles Beispiel:

Jeder Mitarbeitende von Schiff-Martini & Cie. wurde nach seinen individuellen Präferenzen zum Thema Home-Office befragt, um so einen größtmöglichen Konsens in der kanzleiweiten Ausgestaltung zu erzielen.
Darüber hinaus kann jeder Mitarbeitende Verbesserungsvorschläge bei seiner Führungskraft einreichen. Der Mitarbeiter erhält für seine Verbesserungsidee eine Prämie, wenn sie umgesetzt wird und zu einem wirtschaftlichen Vorteil für SMC führt. Die Geschäftsführung entscheidet im Einzelfall über Art und Umfang der Prämie.

Engagiert sich Ihre Kanzlei ehrenamtlich? 

Unsere Kanzlei achtet auf nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Wir sind nahezu vollständig digitalisiert und benötigen kaum noch Papier.
Wir spenden regelmäßig an verschiedene Charity-Projekte, z. B. MainLichtblick – Kinderträume werden wahr oder übernehmen Tierpatenschaften im Frankfurter Zoo.

Vielen lieben Dank an Nadja Bruschke für das interessante Interview!
Mehr Informationen über Schiff-Martini & Cie. findet ihr auf ihrer Webseite unter: https://www.schiffmartini.com/de/.

Leave a Reply

wi3 consultingDie studentische Unternehmensberatung
wi3-consulting Logo
KontaktUnser Office
wi3 consulting hilft Ihnen dabei, innovative und kreative Ideen für Ihr Unternehmen zu finden.
Social MediaFolgen Sie uns auf Social Media
Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Medien, um keine Neuigkeiten zu verpassen.